Baerbel-Roy
blockHeaderEditIcon

 

 

Bärbel Roy

Deine Astrologin, Nummerologin und Reiki-Meisterin / Lehrerin

telefon
blockHeaderEditIcon
 0162-1815276  Termine nur nach Vereinbarung
spenden-button-paypal
blockHeaderEditIcon

Meine Video Botschaft für dich

Der Spruch der Woche lautet

Wir haben wieder einen Vollmond. Merkur und Venus wechseln das Zeichen. Aggressive Tendenzen machen sich deutlicher bemerkbar.
 

Mein lieber Leser. Gleich am Anfang der Woche, am Montag, den 03.08. um 16.58 Uhr, haben wir einen Vollmond aus dem Wassermann. Zur Vollmondzeit ist die Energie des Mondes auf dem Höhepunkt. Die Themen von Wassermann und Löwe stehen im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Der Löwe liebt den großen, glanzvollen Auftritt entsprechend seiner Grundqualität. Der Wassermann liebt die Freiheit, die Gleichberechtigung und das freundschaftliche, brüderliche Miteinander. In den zwei Tagen, in denen die Vollmond-Energie wirksam ist, kann man sich gut in Gruppen, Gemeinschaften und Organisationen engagieren. Spiel, Spaß und Freude, die der Löwe in seinem Energiefeld trägt, sind erfreuliche Begleiter für allerlei anregende Erfahrungen in diesen Tagen. 

Es sind auch spannungsgeladene Tage, weil die Gefühle bei Vollmond sehr stark sind. Es kann gut möglich sein, dass man die Nacht zum Tag erklärt und mit guten Freunden einfach um die Häuser zieht und nach Löwe-Manier auch die eigene Einzigartigkeit erfassen kann. Sich fühlen wie eine Rose im Kornfeld und trotzdem dazu gehören können, ist die große Herausforderung in dieser Phase. 
Nun steht die Sonne noch weiter unter dem spannungsvollen Uranus-Einfluss, dem Revolutionär unter den Planeten. Da ist es oft schwierig einzuschätzen, in welche Richtung sich bestimmte Aktivitäten entwickeln. Einiges hatte ich in der vergangenen Woche zu dieser Verbindung mit Uranus schon erläutert. Es ist weiterhin eine Phase des Aufbruchs und der befreienden Impulse zu spüren.

Ab dem 06.08. bekommt unsere strahlende Löwe-Sonne dann Unterstützung von Mars, unserem Energieplaneten, im Widder. Beide stehen im besten Winkel zueinander und das erhöht das Kraftpotential noch einmal um ein Vielfaches. Dennoch ist es ratsam, auf das Herz-Kreislauf-System etwas Rücksicht zu nehmen, was in Löwe-Phasen auch gerne seine Schwachstellen präsentiert. Es kann jetzt viel in Bewegung gebracht werden mit der nötigen Umsicht.
Merkur, unser Denker und Planer, wechselt in dieser Woche, am 05.08. um 04.32 Uhr, auch in den Löwen. Wenn Merkur im Löwen steht, ist die Kreativität erhöht und das Denken sehr klar und voller Herzenswärme. Es kommt hier allerdings darauf an, wie die Planeten aspektiert sind. Auch Merkur wird in dieser Woche ab dem 07.08. einen Spannungs-Aspekt von Uranus, unserem Revolutionär, empfangen. Das Denksystem wird mächtig aufgemischt. Es kann sein, dass man sich selbst nicht mehr wiedererkennen kann, so außergewöhnlich können die Gedankengänge jetzt sein. 

Der Verstand läuft auf Hochtouren und kann die festen Vorstellungen vom Löwe-Merkur regelrecht aufbrechen. Damit ist das Nervenkostüm sehr angespannt und es ist ratsam, immer wieder einmal abzuschalten und sich nicht zu viel abzuverlangen. Es kann auch sein, dass sich plötzliche Lebensveränderungen ereignen, die das Nervensystem strapazieren. Es ist wichtig, auf sich selbst sehr acht zu geben.
Unser Liebesplanet Venus wechselt in dieser Woche, am 07.08. um 16.22 Uhr, in den emphatischen, gefühlvollen Krebs. Jetzt wird es in der Liebe sehr anheimelnd. Nestwärme ist gefragt, sich wohl und behaglich fühlen im Kreise der Lieben. Es will viel gekuschelt und liebkost werden. In der Liebe ist viel Wärme angesagt, wenn die Beziehung stimmt. Die Venus steht auch noch weiter mit dem Karmapunkt, unserem Mondknoten, in Verbindung. Damit kann man auch in dieser Woche weiterhin sehr interessante Begegnungen erleben, bei denen man das Gefühl hat, sich schon ewig zu kennen. 

Mars, unser Energieplanet im Widder, steht in dieser Woche in Hochspannung. Da sind Pluto, Jupiter und Lilith. Und ab dem 08.08. steht auch Saturn in Spannung zu Mars. Das ist eine aggressive Kombination, die auch mit terroristischen Tendenzen einhergeht. Alle genannten Planeten stehen alle in ihrer Rückläufigkeit im Steinbock. Damit kann aus Behördenkreisen und Institutionen mächtiger Druck ausgeübt werden. Gut möglich, dass hier eine Machtdemonstration aus den staatlichen Kreisen im Gange ist.                                                                     

Und auch in dieser Woche kann ich zu guter Letzt sagen, dass unser großer Götterschutz weiter aktiv über uns wacht mit den beiden Wohltätern Jupiter und Neptun im harmonischen Winkel. Jeder kann sich auch selbst in eine innere Harmonie versetzen, wenn er in der Lage ist, seine Gedanken gut zu kontrollieren und sie zur Ruhe bringen, wenn es notwendig ist. Gedanken verursachen unsere Gefühle, Gefühle verursachen unsere körperlichen Reaktionen und Handlungen. Und für diese ist jeder selbst verantwortlich.

An dieser Stelle beende ich nun wieder meine Ausführungen für die neue Woche und wünsche dir viel Erfolg.
 

 

 

 

Gerne kannst Du Dich mit einer Spende bedanken:

shariff-gadget2-vert
blockHeaderEditIcon
button-rueckruf-service-rt
blockHeaderEditIcon

Rückruf-Service

cover-mit-link-jahrbuch-wochenhoroskope
blockHeaderEditIcon
bild-jahreshoroskop2020
blockHeaderEditIcon

Astrologin Bärbel Roy schenkt Ihnen das Jahreshoroskop 2020

button-download-jahreshoroskop
blockHeaderEditIcon

slider-referenzen
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

*