Baerbel-Roy
blockHeaderEditIcon

 

 

Bärbel Roy

Deine Astrologin, Nummerologin und Reiki-Meisterin / Lehrerin

telefon
blockHeaderEditIcon
 0162-1815276  Termine nur nach Vereinbarung
spenden-button-paypal
blockHeaderEditIcon

Meine Video Botschaft

 

Der Spruch der Woche lautet:

Wir haben einen Neumond im Krebs. Unsere Sonne wechselt in den Löwen und befreit sich aus Plutos Zwangsjacke.

Ja mein lieber Leser, wir haben gleich am Anfang der Woche, am Montag, den 20.07. um 18.30 Uhr, einen Neumond im sensiblen und sicherheitsbedürftigen Krebs. Neumond steht immer für neue Möglichkeiten, für den Start neuer Projekte oder den Beginn einer Veränderung. Die Verbindung von Sonne und Mond im Krebs verstärkt alle Gefühlsregungen und macht sehr empfindsam, emphatisch und auch launenhaft. Alles, was dir so begegnet, wird aus einer hoch emotionalen Brille betrachtet. Das Stimmungsbarometer ist sehr wechselhaft. Es ist keine günstige Zeit, um Entscheidungen zu treffen. 

Es ist eine gute Zeit, sich mit den Kindern und der Familie zu beschäftigen. Die führsorgliche, umsorgende Ader der Krebsenergie ist sehr herzerwärmend und mitfühlend. Genau diese Aktivitäten sind nun begünstigt. Schöne Familienausflüge fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl. 

Diese freundliche, gemütsstarke Neumondkraft fördert alle zwischenmenschlichen Beziehungen. Der Neumond lädt also genau in den Bereichen nun zu Neuanfängen ein. Natürlich passt da auch ein schöner gemeinsamer Urlaub hinein.
Nun ist allerdings auch die Saturn- und Pluto-Spannung weiter aktiv. Dazu hatte ich im letzten Wochenhoroskop schon einige wichtige Ausführungen gemacht. Durch den Neumond werden die Themen Wandlung und Erneuerung und die Prüfung auf Machbarkeit noch einmal intensiviert. Macht und Ohnmacht sind hier nahe beieinander. Gut ist, wenn man sich in seiner Familie aufeinander verlassen kann. 
Auch hier stehen harte Prüfungen auf dem Plan. Grade Saturn hat so eine konsequente Kühle und nüchterne Qualität, dass es genau in den emotionalen Angelegenheiten und Beziehungen zu Brüchen und Trennungen führen kann. Was allerdings auf einem soliden Fundament steht, wird von diesem Transit noch einmal gestärkt, auch wenn er wirklich anstrengend werden kann.

Pluto steht noch bis Dienstag, den 21.07., im Spannungsfeld zur Sonne. Bis dahin wirken auch diese Kräfte noch so, wie ich es in der letzten Woche erklärt hatte. Es ist immer noch Transformationszeit.

Nun wandert dann am Mittwoch, den 22.07. um 09.37 Uhr, unsere Sonne in den strahlenden Löwen, der ihr Herrschaftszeichen darstellt. Jetzt wird für die kommenden 4 Wochen die Energie viel deutlicher nach Außen gerichtet. Löwe will sich zeigen, und genau das ist jetzt gefragt. Es ist eine Zeit der Feste, der Warmherzigkeit, der Großzügigkeit und Ritterlichkeit. Die Sonne hat jetzt sehr viel Kraftzuwachs und kann auch mit der Saturn-Spannung besser zurecht kommen. Der Ehrgeiz ist sehr hoch. Es ist aber auch in dieser Phase noch wichtig, sich nicht zu übernehmen, weil die Sonne im Löwen das Herzkreislauf-System regiert. Schwächezustände im falschen Moment sind nicht so erbaulich für einen werbenden Herzensbrecher.

Merkur, unser Denker und Planer, im Krebs steht weiter im Spannungswinkel zu Mars, unserem Energielieferanten, im Widder. Verbale Auseinandersetzungen und Angriffe können immer noch sehr verletzen. Worte sind wie Pfeile: Einmal abgeschossen kann man sie nicht wieder zurückholen.

Uranus, unser Revoluzzer, im Stier sorgt in diesem Zusammenhang auch weiter für innovative Ideen und Lösungsansätze mit seiner harmonischen Verbindung zu Merkur.

Unsere Liebesgöttin Venus in Zwillinge steht weiter im Spannungsfeld von Neptun und kann so manche Illusion in Liebesangelegenheiten verursachen. In dieser Phase ist es nicht so förderlich, feste Verträge in Sachen Liebe zu schließen. Ist aber nur eine Empfehlung. Der Mensch hat ja seinen freien Willen. Manches könnte allerdings jetzt zu rosig ausgemalt werden und der Realität nicht standhalten. Grade in der schönen Phase von Venus/Mars-Harmonie passt das Liebesstreben und die Lust zur körperlichen Verbindung sehr harmonisch zusammen, sodass die Verführung natürlich recht groß sein kann. 

Da Venus auch unser Geld regiert, ist auch hier mehr Vorsicht angeraten. Heilsversprechen zum großen Geldverdienen sind jetzt eher nicht so realisierbar. Mit Neptun-Spannung kann es sehr leicht in undurchsichtigen Kanälen verschwinden und ward nicht mehr gesehen. 

Jupiter, unser Glücksplanet, im Steinbock, will natürlich gern das Glück auf Erden sichtbar machen, da er ein Erd-Zeichen ist. Jupiter bleibt in enger Umarmung mit Pluto, dem Wandler, wie in den letzten Wochen bereits erklärt. Er bildet aber dann ab dem 25.07. einen Spannungswinkel zu Mars, dem Krieger und Kämpfer, im Widder. Diese Verbindung bezeichnet man auch gern als den „Glücksritter-Aspekt“. Widder will voranpreschen und Jupiter kann sich leicht mitreißen lassen. Nur im Steinbock ist die Energie nicht so leicht beweglich. Man kann das Gefühl bekommen, aus den Angeln gerissen zu werden. Natürlich kann man viel bewegen, aber es ist immer die Achtsamkeit gefordert, um nicht das Kind mit dem Bade auszuschütten.

Auch das Quadrat zwischen Jupiter und Lilith lässt vermuten, dass es hier kraftvolle Ansätze gibt, mit der eigenen Überzeugung wie eine Walze übers Land zu rollen und andre damit zu bedrängen.

Aber wie in den letzten Wochen steht auch in dieser Woche der große Schutzschild von Jupiter und Neptun in förderlicher Formation am Himmel. Vieles kann damit in positive Frequenz umgewandelt und förderlich eingesetzt werden.

An dieser Stelle beende ich nun wieder meine Ausführungen für die neue Woche und wünsche dir viel Erfolg.
 

 

 

 

shariff-gadget2-vert
blockHeaderEditIcon
button-rueckruf-service-rt
blockHeaderEditIcon

Rückruf-Service

cover-mit-link-jahrbuch-wochenhoroskope
blockHeaderEditIcon
bild-jahreshoroskop2020
blockHeaderEditIcon

Astrologin Bärbel Roy schenkt Ihnen das Jahreshoroskop 2020

button-download-jahreshoroskop
blockHeaderEditIcon

slider-referenzen
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

*